Ein Geschenk an künftige Generationen

Das internationale Tempelprojekt wurde 1997 vom Ehrwürdigen Geshe Kelsang Gyatso ins Leben gerufen, in allen größeren Stadt der Welt einen Tempel des Kadampa-Buddhismus zu errichten. Diese Tempel sind dem Frieden in der Welt gewidmet und jeder ist herzlich eingeladen, sie zu besuchen und den Frieden und die Stille in ihnen zu genießen. Diese Tempel nehmen die verschiedensten Formen an; manche beruhen auf traditioneller buddhistischer Architektur, andere befinden sich in vorhandenen Fläche, so unser Stadttempel in Berlin-Mitte.

Gegenwärtig befindet sich der sechste Kadampa Tempel in Málaga, Spanien, im Bau. Es ist geplant, ab 2022 den siebten traditionellen Kadampa Tempel weltweit hier in Sommerswalde, im Tharpaland Kadampa Meditationszentrum zu errichten und 2023 einzuweihen.


„Ein Tempel ist einer der besten Wege, allen von Nutzen zu sein – er ist die beste Art, der Öffentlichkeit zu dienen.“

Ehrw. Geshe Kelsang Gyatso Rinpoche

Tempel im Tharpaland, Visualisierung